Wie kann man sich um die Hände im Winter kümmern?

Wie kann man sich um die Hände im Winter kümmern?

Unsere Hände sind unsere Visitenkarte, aber an kalten Tagen am meisten leiden wegen der niedrigen Temperaturen. Wie um sie zu kümmern? Die Haut unserer Hände müssen eine Menge aushalten, weil wir sie fast die ganze Zeit. Auch in der kalten oder regen tun oft alles ohne Handschuhe und Handhaut ist extrem dünn und empfindlich, weil ohne eine Fettschicht ist . Schnell wird rau und trocken. Wie kann man sich um die Hände im Winter kümmern? Vor allem tragen Sie die Handschuhen Hand in die Taschen werden sie nicht vor Frost und gefrorenen Hände schützt dann noch unansehnlich rot. Wenn Sie häufig mit Ihrem Smartphone sollten Handschuhe erhalten, die an den Fingern von speziellen Materialien für die Wartung dieser Geräte genäht werden. Tragen Sie immer eine Handcreme , können Sie eine kleine bequeme Rohr, kaufen, die jetzt viele Kosmetikmarken bietet. Schmieren Sie die Hände immer nach dem Waschen und Trocknen, um die Schutzschicht zu schaffen. Die Creme pflegt die Haut, spendet Feuchtigkeit und schützt vor Wärmeverlust und Feuchtigkeit von der Haut. Wenn Ihre Hände bereits um Hilfe schreien, weil ich sie nicht schützen, konnten sie ihnen ein Bad in Olivenöl mit Vitamin A + E. Genießen Sie Ihre Hände darin etwa 10 Minuten und dann mit einem Handtuch trocken und reiben Sie das restliche Öl in seinen Händen. Es funktioniert gut, sowohl auf der Haut und Nägel. Es hat auch positive Auswirkungen auf die Auflegung der Hände für das Gesicht Feuchtigkeitsmaske.